Review [Manga, GER] Kuroneko – Nachtaktiv; Band 2

My lovely reader, today I want to publish one of my manga reviews on my blog. :3

This review is written in German only because this is a title which is released through a german publisher. 😉

To all my german reader: I wish you a great read. :3 ❤


Originaltitel: Kuroneko Kareshi no Afureteka Vol. 2
Autor/Illustrator: Aya Sakyo
Übersetzer: Monika Hammond
Verlag: Egmont Manga
Erschienen: 1. Dezember 2016
ISBN: 978-3-770-49343-2
Seitenzahl: 196 Seiten
Altersgruppe: 18+ Jahre
Genre: Boys Love

Kaufen bei: Egmont Manga

 

Schauspieler Kagami und Requisitenbauer Shingo sind ein Paar und haben ganz unterschiedliche Tagesabläufe. Die beiden sehen sich kaum und nun nimmt Kagami auch noch das Angebot eines ausländischen Regisseurs für die Rolle in einem Film an.
Unterdessen fällt Shingo auf, dass Kagamis einst so kräftiger Geruch schwächer wird, was er auf dessen schwindende Gefühle für ihn zurückführt. Was aber ist der wahre Grund…? Weitere turbulente Ups and Downs in der Hit-Serie Kuroneko…!


Zeichnung / Textdarstellung / Figuren

Eigentlich bedarf es nur weniger Worte, was den Stil Aya Sakyos angeht. Zu loben sind wie immer die akuraten Zeichnungen, die saubere Linienführung und die klare Paneltrennung, was den Lesefluss unglaublich erhöht und man so als Leser wunderbar folgen kann.

Emotionen sind in dem Band groß geschrieben und ebendiese werden klar ersichtlich auf den Gesichern dargestellt. Oft ist Shingo zu Tränen gerührt, die Gefühle kochen hoch, besonders, nachdem der erste Band mit einem Cliffhanger endet und der Band gleich mit einem Problem beginnt, welches in der Serie bereits bekannt ist. Es bleibt dadurch spannend und gibt der dreibändigen Reihe in dem Kuroneko-Universum nochmal einen neuen Höhepunkt.

Shingo zeigt in diesem Serienableger andere Seiten von sich aber auch Kagami scheint sich verändert zu haben. Leser der früheren Bände werden die Entwicklung begrüßen, zugleich sorgt es beim Lesen dafür, dass man mitfiebert und sich ein entsprechend passende Ende wünscht.

Leser, die die Reihe bisher nicht kennen, können trotzdem problemlos einsteigen, auch hier ist dei dreiteilige Nachtaktiv-Reihe durchaus unterhaltsam und Vorwissen ist nicht zwingend nötig.

Erotisch ist es wieder auf der Höhe und es wird nicht mit expliziten Szenen gegeizt. Sinnlich und hocherotisch werden sie von Aya Sakyo in Szene gesetzt. Dass vereinzelte Seiten zu Beginn des Bandes farbig sind, machen die Zeichnungen nochmal anregender, doch auch in schwarz-weiß wirken sie aufgrund der sauberen Linienführung und überzeugen den Leser.

Wie erwähnt geht es in dem Band um die Beziehung zwischen Shingo und Kagami und sie haben – mal wieder  – Beziehungsprobleme, die die Story spannend machen. Dem Textfluss kann man gut folgen, die klare Einteilung und deutliche, grafische Darstellung helfen dabei.

Aufmachung

Wie gewohnt enthält der Manga Farbseiten, die die Szenen in ihrer vollen Pracht zeigen. Man steigt mit diesen Farbseiten sogleich ins Geschehen ein, ein Inhaltsverzeichnis vervolständigt den Manga in Softcoverbroschur. Ingesamt fasst sich das Buch angenehm an, die Haptik ist dadurch ansprechend und ermöglicht ein komfortables Lesevergnügen. Im Band ist eine kleine Bonusgeschichte enthalten, die die Band vervollständigt.

Fazit

Die dreibändige Reihe um die Katzenmenschen spitzt sich zu, der zweite Band endet mit einem spannenden Cliffhanger und lässt einen fieberhaft nach Ban drei greifen. Balance zwischen erotischen Szenen, spannender Unterhaltung und Humor bietend, ist der Band ein super Lesevergnügen. 5 von 5 Sterne dafür und eine absolute Leseempfehlung.

Ranking5Rosen


Vielen Dank an den Egmont Manga Verlag für das Bereitstellen eines Rezensionsexemplars.

logo_header

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s