Review [EN/GER]: Sunset Park

In case you are wondering: this category contains the new kind of reviews I post here besides my english ones.
The review is written bilingual, in Englisch and German. It’s for my international reader as well as the German reader since here I will present sometimes German exclusive titles, some are translations from english titles.
So, I hope you have fun with my following review.


Sunset Park
Sunset Park by Santino Hassell
My rating: 5 of 5 stars

 

Raymond Rodriguez’s days of shoving responsibility to the wayside are over. His older brother wants to live with his boyfriend so Raymond has to get his act together and find a place of his own. But when out-and-proud David Butler offers to be his roommate, Raymond agrees for reasons other than needing a place to crash.

David is Raymond’s opposite in almost every way—he’s Connecticut prim and proper while Raymond is a sarcastic longshoreman from Queens—but their friendship is solid. Their closeness surprises everyone as does their not-so-playful flirtation since Raymond has always kept his bicurious side a secret.

Once they’re under the same roof, flirting turns physical, and soon their easy camaraderie is in danger of being lost to frustrating sexual tension and the stark cultural differences that set them apart. Now Raymond not only has to commit to his new independence—he has to commit to his feelings for David or risk losing him for good.


This book was so good, as good as Sutphin Boulevard, maybe even better.

It is totally raw, honest, a bit angsty with a little violence because of deep feelings. You can say there are angsty parts, though it’s nothing overdramatised because it is right from a life. It’s the realness – between all the lines obvious.

I loved the chemistry between David and Ray from the start, the good-humoured nature of their relationship soon transformed into something serious and with that things gotten really interesting. :3 I would have never expected to be so engrossed by their story.
They were great together.
I could totally understand why Ray often felt like a disappointment. He tries to find his way, to be a better man, to be not a worthless, broke guy. His efforts are great, his hones heart is really capturing even when he first tries to hide it behing a grumpy attitude. His honesty really captured my heart and re-reading this book (the german version of it, see review in this post too) was a great joy for me.

David on the other hand seems to have it all, but behind his facade he is also broken, also searching for doing and being the right guy. Both character fit so well together, despite they are totally different. And that is the brilliance of Santino, I think. To make believable chararacter, different, with edges and sharp tongues, sometimes over-sarcastically but deep down very soft and sometimes broken and devastated. But together they put themself to a union…

Both guys are  – undoubtly – an explosive mixture and the end of the book only showed this. A bit violence is there, but not unexpected though it is a surprise.

If you love to read about Caleb, you shouldn’t miss out “First and First”, the third book in the series.
Caleb is a truly annoying guy, I had hard times in this book with him, but don’t give him up. This as a smal teaser for the book.


Sunset Park – Fünf Stadtbezirke 2
German version/deutsche Version
Autor: Santino Hassell
publisher/Verlag: Dreamspinner Verlag
release date/Erscheinungsdatum: March/März 2017
*~~* Rezensionsexemplar wurde mir netterweise vom Verlag zur Verfügung gestellt*~~*

34644432Ein Titel der Fünf Stadtbezirke Serie

Verantwortung übernehmen war früher einfach nicht Raymonds Ding. Aber die Zeiten haben sich geändert, sein älterer Bruder und sein Partner wollen zusammenziehen, und Raymond bleibt gar nichts anderes übrig, als sich zusammenzureißen und sich eine eigene Wohnung zu suchen. Als David Butler, der offen schwul ist, vorschlägt, dass die beiden eine WG gründen, stimmt Raymond zu – aber nicht nur, weil er einen Platz zum Schlafen braucht.

David ist in fast jeder Hinsicht das krasse Gegenteil von Raymond. Der junge Lehrer kommt aus einer liberalen, weißen Familie in Connecticut, während der schnoddrige Raymond in Queens geboren wurde und am Hafen jobbt. Trotzdem sind die beiden enge Freunde. Alle staunen, dass die beiden sich so gut verstehen, und erst recht, als sie anfangen, gar nicht so diskret miteinander zu flirten. Schließlich hat Raymond seine Bisexualität bisher geheim gehalten.

Seit Raymond und David unter einem Dach leben, ist aus dem Flirten viel mehr geworden, und schon bald wird die unkomplizierte Freundschaft der beiden von frustrierender sexueller Spannung belastet, und die extremen kulturellen Unterschiede ihrer Herkunft drohen sie auseinanderzubringen. Jetzt muss Raymond sich nicht nur dazu bekennen, dass er neuerdings erwachsen geworden ist, er muss auch zu seinen Gefühlen für David stehen, um ihn nicht zu verlieren.


Dieses Buch hat mindestens genauso gefangen genommen wie Sutphin Boulevard, wenn nicht sogar noch mehr.

Es ist voller Ehrlichkeit und Roheit, zugleich aber auch ein wenig angstdurchzogen und vermischt mit Gewalt(handlungen), hervorgerufen durch tiefgehende Gefühle. Man kann schon sagen, dass es angstmachende Stellen gibt, aber nichts ist unnötig überdramatisiert. Stattdessen ist es entnommen aus dem Leben, die Realität wird zwischen all den Zeilen deutlich.

Ich habe gleich von Beginn an die Chemie zwischen David und Ray geliebt. Zuerst die lockere Beziehung, die mit Humor durchzogen ist, die sich schnell in etwas Ernstes entwickelt und wo es erst richtig interessant wird. :3 Ich hätte nie gedacht, dass ich so von ihrer Story mitgerissen werde. Beide sind so großartig zusammen.
Ich konnte total nachvollziehen, wieso Ray so oft das Gefühl hat, eine Enttäuschung für die Leute um ihn herum zu sein. Er versucht seinen Weg zu finden, versucht, ein besserer Mann zu werden, nicht der wertlose, gebrochene und “arme” Kerl. Seine Bemühungen sind wundervoll und seine ehrlichen Absichen und sein weiches Herz sind wirklich faszinierend, auch, wenn er sie zunächst hinter einer grummeligen Fassade zu verstecken versucht. Seine Ehrlichkeit hat mein Herz wirklich gestohlen und hat mich mit Freude erfasst, als ich das Buch erneut (in der deutschen Version) gelesen habe.

David auf der anderen Seite, scheint alles zu haben, doch hinter seiner Fassade ist er ebenso gebrochen. Auch er sucht danach, das Richtige zu tun und ein anständiger Mann zu sein. Beide Figuren passen so gut zusammen, obwohl sie so augenscheinlich unterschiedlich sind. Und darin liegt die Brillianz, mir der Santino schreibt, meiner Meinung nach. Glaubhafte Figuren kreieren, die verschieden sind, mit Ecken und Kanten und scharfen Zungen, manchmal übersarkastisch aber ganz tief drin sehr, sehr weiche Kerne besitzen, dabei manchmal auch gebrochen und zerstört. Aber zusammen wird aus der Gebrochenheit eine Einheit…

Beide Männer sind – unzweifelhaft – eine explosive Mischung und das Ende des Buches zeigt das auch. Die Gewalt ist da, wenn auch nicht unerwartet, trotzdem eine Überraschung.

Wer lesen will, was mit Caleb passiert, sollte sich nicht “First and First”, das dritte Buch, entgehen lassen. Caleb ist wahrlich ein nerviger Kerl und manchmal hatte ich Schwierigkeiten mit ihm in diesem Buch, aber man sollte ihn nicht aufgeben. Das als kleiner Vorgeschmack auf das dritte Buch.


For this book I give 5 out of 5 stars, I would give more if this was possible. :3 It shows all what I love: believable, honest and raw, but still unexpected vulnerable character with soft spots and sides.

My mood/theme song for this: Years & Years – Desire ft. Tove Lo.

Diesem Buch gebe ich 5 von 5 Sternen. Ich würde mehr vergeben, wenn ich könnte. Es zeigt all das, was ich liebe: verständliche, ehrliche, rohe, aber immer noch verletzliche Figuren mit weichen Kernen und Seiten.

Mein Themesong für das Buch ist: Years & Years – Desire ft. Tove Lo.

View all my reviews


Note for my reader: I will post a review to the first volume, Sutphin Boulevard, of the book hopefully later this week.

Meine Leser, ich werde zu dem ersten Teil, Sutphin Boulevard, hoffentlich im Laufe der Woche eine Review posten.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s